Sie sind hier: Jugendarbeit / Kinderferientage

Kinderferientag 26. August 2016

Erste Hilfe, Spiel und Spaß beim DRK Nußbaum

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich am Freitag, 26.08.2016, 35 Kinder aus Neulingen in den Nußbaumer DRK Räumlichkeiten ein. Auf dem Programm des 19. Kinderferientag in Neulingen stand, getreu den Aufgaben des Roten Kreuzes: „Wir lernen Ersten Hilfe“. 

Das angehende JRK Leitungsteam mit Danny Rieth, Melanie Dinkler sowie Anette und Thorsten Peter waren vor Ort, um das selbst ausgedachte Nachmittagsprogramm für die Kinder durchzuführen. Das 4er Gespann wurde durch einige Bereitschalftsmitglieder des DRK OV Nußbaum in der Durchführung unterstützt.

 

Nachdem die Mädchen und Jungen im Alter von 6-13 Jahren von Ihren Eltern pünktlich um 13:00 Uhr am Treffpunkt in der Bergstraße abgegeben wurden, gab es für die Kinder eine kleine Vorstellung und Einweisung in das Programm.

 

Die Kids wurden in 4 Gruppen eingeteilt. Da die Stationen in der Aula der Nußbaumer Schule sowie um den Pausenhof herum verteilt waren, gingen die Kinder zusammen mit den Helfer/innen gemeinsam vom Rot Kreuz Heim zur Schule. Dort wurden die Gruppen an die 4 Stationen, die im Laufe des Nachmittags in einem Rotationsverfahren von den einzelnen Gruppen durchlaufen wurden, verteilt.

In Station 1 wurden den Kindern durch den Vize-Vorsitzenden Lothar Vollmar und Alexander Griesinger die Erste Hilfe vermittelt – Maßnahmen Rund um das Auffinden einer bewusstlosen Person und der stabile Seitenlage wurden erklärt, gezeigt und gleich geübt. Den Kindern machte es riesigen Spaß und waren mit Eifer dabei, sich gegenseitig in die stabile Seitenlage zu legen.

Auf Station2 wurden vom Bereitschaftsleiter Thorsten Lansche die Funktionen eines Rettungswagens und der verwendeten Geräte kindgerecht erklärt. Des Weiteren wurde der Notruf und die 5 W´s (Wer kennt sie noch?) durchgegangen. Jedes Kind erhielt hier  eine "Notfallkarte" auf der die Notrufnummer (112) sowie die 5 W's darauf stehen. Auch hier hörten die Kinder mit großer Begeisterung und Interesse zu.

Bei Station3 drehte sich alles um das Schminken von Wunden. Hier wurde Danny Rieth tatkräftig von 2 JRK-Gruppenleiter des DRK Ortsvereins Kieselbronn, vielen Dank euch zweien, tatkräftig unterstützt. 
Die Kinder bekamen Schürf- und Schnittwunden realistisch geschminkt.  Fast hätte man meinen können, es wäre tatsächlich etwas passiert. Nachdem die Verletzungsmuster an den Armen und Beinen der Kinder waren, wurden einige davon gleich auf der Station wieder fachgerecht behandelt. Den Kindern wurde von Melanie Dinkler das Anlegen eines Verbandes beigebracht, wobei unter großem Spaß in den jeweiligen Gruppen, gleich mehr verbunden wurde, wie "verletzt". Die Kinder legten sich beispielsweise auch gegenseitig Kopfverbände, etc. an.

Spiel und Spaß stand bei Station 4 auf dem Programm. Unter Aufsicht von Anette Peter und Andrea Vollmar gab es für die Kids Dosenwerfen und ein Wasserspiel. Bei dem Wasserspiel mussten große Spritzen mit Wasser gefüllt werden und Teelichter von einem Tisch "gespritzt" werden. Dass bei diesen Temperaturen und einer Menge Kinder natürlich die Spritzen nicht nur hierfür verwendet wurden, war schon vorprogrammiert und es kam zu so manch einer "Wasserschlacht" in denen nicht nur die Kinder sonder auch die Betreuer involviert waren. 

 

Nach den jeweiligen Stationen gab es für die Kinder noch eine altersgerechte Frage eines Quiz-Fragebogen zum Thema Erste Hilfe zu beantworten und sie erhielten einen Stempel für den erfolgreichen Abschluss der Station. 

Nach diesem Nachmittagsprogramm mit viel Spaß für die Mädchen und Jungen (aber auch die Betreuer), wurden die Kinder wieder vom Schulgelände zum DRK Haus gebracht. Hier gab es für die jetzt hungrige "Meute" zum Abschluss noch etwas Leckeres. Durch die fleißigen Helferinnen in der Küche wurden zwischenzeitlich weit über 80 Waffeln gebacken, um die Kinder und Helfer/Innen zu verköstigen. Trinken gab es bei diesen heißen Temperaturen sowieso an jeder Station zu genüge, so dass der Wasserhaushalt immer gut gefüllt war.

Nach dem Essen gab es für die Kids dann noch eine Überraschung. Aus den ausgefüllten Quiz-Fragebögen wurden 2 Gewinner gezogen, die eine Runde mit dem Krankenwagen mitfahren durften. Den beiden Gewinnern hat dies sichtlich Spaß gemacht. 

Damit die anderen Kindern nicht mit leeren Händen nach Hause gehen mussten, durfte nun noch jedes Kind in einen Krabbelsack greifen und sich eine kleines Geschenk entnehmen. Und dann war es auch schon wieder soweit. Die Kinder wurden um 17:00 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt, denen sie voller Stolz und Begeisterung Ihre Verbände und "Verletzungen" zeigten.

Das Rote Kreuz und seine Aufgaben, das theoretisches Wissen und praktische Übungen Rund um die Erste Hilfe, Spiel, Spaß und Geschicklichkeit. All das wurde den Kindern an diesem Nachmittag mit sehr viel Freude und Engagement vermittelt und die Kinder konnten Erfahrungen sammeln und austauschen. 

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern für Ihr Vertrauen, bei unseren beiden Freunden vom OV Kieselbronn für die tolle Zusammenarbeit und die Hilfe  beim Schminken, sowie allen Helferinnen und Helfern, die diesen Kinderferientag beim Roten Kreuz erfolgreich gemacht haben.

 

Vielen Dank

 

DRK OV Nußbaum

Kinderferientage 2016

"Wir lernen Erste Hilfe"

Freitag 26.08.2016
Beginn: 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

DRK Haus - Bergstraße 15/1

+++ Leider sind alle Plätze schon ausgebucht +++

 

 

Hallo liebe Eltern,

 

vielen Dank für die Teilnahme am Programm des DRK Nußbaum in den Kinderferientage in Neulingen.

 

Wir möchten Sie kurz darüber informieren, das wir an diesem Tag ihre Kinder auch mit kleinen Verletzungsmustern schminken werden und möchten Sie daher darum bitten Ihrem Kind oder Ihren Kindern Kleidung anzuziehen die auch schmutzig werden darf. Wir sind bemüht die Kleidungsstücke nicht zu verunreinigen, es kann aber dennoch dazu kommen.